Herzlich Willkommen!

Pfr.in Bogendörfer

Schön, dass Sie uns im Internet besuchen. Hier finden Sie allerhand Wissenswertes über unsere beiden Kirchen und unser Gemeindeleben. Viel Spaß beim Surfen durch unsere Seiten!

Ich glaube, hilf meinem Unglauben! (Mk 9,24)

Mit den Worten der Jahreslosung 2020 wünschen wir Ihnen ein glückliches und von Gott behütetes neues Jahr.

Ihre Pfarrerin Monika Bogendörfer

Kinderfreizeit 2020

Kinderfreizeit

Dieses Jahr findet die Kinderfreizeit in Schornweisach bereits in den Pfingstferien, nämlich vom 2. bis zum 5. Juni 2020 statt.

Sie steht unter dem Motto "Lass uns Freunde sein!"

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Den Flyer mit näheren Informationen und dem Anmeldeformular finden Sie hier.

neue Bürozeiten im Pfarramt

Pfarramt

Unsere Sekretärin Frau Susanne Held beendete ihren Dienst in unseren Kirchengemeinden. Frau Held war viele Jahre bei uns und mit fünf Stunden angestellt. Immer freitags war sie im Pfarrbüro anzutreffen, hatte für alle Anliegen ein offenes Ohr und konnte vielen Gemeindegliedern kompetent weiterhelfen. In Zukunft arbeitet sie nur noch im Pfarramt Emskirchen.

Liebe Frau Held, vielen Dank für Ihren Dienst!

Seit November begegnet Ihnen im Pfarramt ein neues Gesicht: Frau Nadine Haag aus Brunn. Sie ist bereits im Pfarrbüro in Wilhelmsdorf tätig und freut sich, dass sie nun sechs Stunden bei uns arbeiten kann.

Das Pfarrbüro ist nun jeweils Donnerstags (11.30-14.30 Uhr) und Freitags (8-11 Uhr) besetzt. Wir freuen uns, so eine motivierte Mitarbeiterin zu haben. Herzlich willkommen!

3 x 3 um 10

drei mal drei um zehn

3 mal 3 um 10 - dahinter verbirgt sich keine Aufgabe für das Matheabitur, sondern unser neues Gottesdienst-konzept. Das versucht mit vielen kreativen Ideen möglichst viele Besucher sonntags in die Kirche zu locken.

3x3 ist in drei Blöcken dreimal immer am ersten Sonntag im Monat mit besonderen Themen und Musik. Danach gibt es immer Zeit zum Reden, zum Essen und Trinken. Es erwartet Sie ein buntes Buffet, zu dem gerne etwas beigetragen werden darf.

Der 3x3 Gottesdienst ist in der Regel um 10 Uhr und normalerweise auch der einzige Gottesdienst an diesem Sonntag. Am 5. Januar geht es los, einfach mal reinschnuppern, auch Kinder sind herzlich willkommen!

Der erste 3x3-Gottesdienst ist am 5. Januar in Hagenbüchach zum Thema der Jahreslosung "Ich glaube, hilf meinem Unglauben!"

Hilfe in der Not

Syrische Fluechtlinge im jordanischen Zaatari Refugee Camp. - Copyright: Christoph Pueschner / Diakonie Katastrophenhilfe

Seit über 50 Jahren leistet die Diakonie Katastrophenhilfe weltweit dort Hilfe, wo die Not am größten ist. Sie unterstützt Menschen, die Opfer von Naturkatastrophen, Krieg und Vertreibung geworden sind und diese Notlage nicht aus eigener Kraft bewältigen können. Sie hilft unabhängig von Religion, Hautfarbe und Nationalität.

Jährlich werden im Durchschnitt 150 Hilfsmaßnahmen gefördert. Diese orientieren sich stets an den örtlichen Gegebenheiten und sind in den wirtschaftlichen, sozialen und politischen Kontext eines Landes oder einer Region eingebettet. Sie richten sich nach den Bedürfnissen der Opfer, achten die Würde der Menschen und schützen geltendes Recht und Brauchtum. Um dies zu garantieren, arbeitet die Diakonie Katastrophenhilfe eng mit erfahrenen, einheimischen Partnern zusammen.